Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Nach unten

Grade 4 Units - Finde ich, sind...

88% 88% 
[ 7 ]
12% 12% 
[ 1 ]
 
Stimmen insgesamt : 8

Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Shadow-Crow am Do Dez 05, 2013 10:02 pm

Grade 4 Units ... für viele klingt das sicher ziemlich ungewohnt. Und hey, warum auch nicht. Immerhin sind wir es doch alle gewohnt das Grade 3 Units bisher die Spitze der Evolution waren. Doch dies könnte sich vielleicht bald ändern. Daher ... was haltet ihr von Grade 4 Units, unnötiger Schrott oder die Zukunft von Cardfight Vanguard?
avatar
Shadow-Crow

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 32
Ort : Koblenz

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Raito am Do Dez 05, 2013 10:43 pm

Würde sagen weder noch. Die Zukunft können sie nur sein, wenn sie so spielstark sind, wie Nouvelle Vague. Doch wenn die G4er nicht durch Karten wie Nouvelleroman Dragon unterstützt werden, kann man sie schlecht mehrmals spielen, also auch nicht wirklich darauf spielen. Zudem hat Nouvelle Vague den Vorteil, dass man den G4er in G3-Switcher durch Conroe suchen kann, wodurch man durch CB1 immer die Möglichkeit hat was in der 3. Runde zu riden. Wenn man dagegen den Nouvelle Vague ohne den Switcher oder Conroe hätte, würde man Gradeskips heraufbeschwören.

Wenn sie es also wie bei dem Kagero-G4 machen und am Ende auch so starke Effekte bei herumkommen, dann können die G4er schon viel Einfluss nehmen. Doch sie brauchen halt immer irgendeine Form von Hilfe oder man spielt sie halt 1-2x, wobei man selbst da andere Grades kürzen muss.

_________________


Kolumnen:
Vanguard: V-Analyzer
Turnierberichte: T-Analyzer

My Anime List Profil
avatar
Raito

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 103
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Kotoa am Do Dez 05, 2013 11:37 pm

Ich habe unnötig angekreuzt. Die Idee ist ganz nett, aber ich finde das Grade 3er die Spitze der Evolution bleiben sollten. Wenn Bushiroad unbedingt einen längeren Ride-Weg haben möchte, dann sollen sie bessere 1er und 2er erschaffen, damit es sich auch mal lohnt nicht auf Grade 3 zu riden und somit Gradeskips nicht so reinhauen. Aber gut, man ist halt den Weg der Break Rider gegangen.

Jedenfalls denke ich das Nouvelle Vague die einzige Unit im G4 Bereich bleiben wird. Sie war im Manga schon Grade 4 und ich denke das es auch doof gekommen wäre, würde er nun Grade 3 sein. Hätte aber Bushiroad ernsthaft mit dem Gedanken gespielt G4 Units zu erschaffen, dann wären diese schon längst erschienen, denn der Test mit Silvest ist ja nun auch schon nen Jahr her.

Oder Bushiroad hebt sich das für Bt50 oder so auf. xD
avatar
Kotoa

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 25
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Chibi Gaara am Fr Dez 06, 2013 12:21 am

Weder unnötig noch die Zukunft. Einfach ein interessanter Aspekt beim Deckbau, der natürlich ne gute Portion "Kombomöglichkeiten" benötigt.

Die Nouvelle Karten zeigen ja, dass es geht und dass der G4 Ansatz extrem konstant ist. Deswegen halte ich die G4 Idee für interessant. Dieses langweilige G3 Spiel muss auch mal ein Ende finden. Allerdings sehe ich gar keine Zukunft für G5 Karten.
avatar
Chibi Gaara

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 16

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Zekutso am Fr Dez 06, 2013 1:32 am

Über eine echte Zukunft von G4 will ich (noch) nicht denken; allein schon die Tatsache, dass einige Clans immernoch nicht den nötigen Support bekamen, ohne dass diese Support dann wieder nichts mehr bringen, weil einige "übersupportete" Clans wieder supportet werden, und dann zu aller Frechheit auch noch mit Overskill^^ Dazu kommt noch, dass nicht alle Clans gleich supportet werden; unabhängig von Clan, sind nicht alle Breakrider mächtig, manche sind echte Trash, viele Reverse-Units sind durchaus broken, aber auch einige gar nicht, um als Beispiel zu nennen.

Solange die G4er ALLER Clans ihren Niveau beibehalten, isses an sich nicht übel...Erfahrungen mit Bushiroads Release-Politik mit Abhängigkeit der Serie wird es aber nie geschehen^^
avatar
Zekutso

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 03.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von KingRedDemon am So Dez 08, 2013 8:23 am

naj ich finde grade 4 units sind zwar eine ganz nette idee aber nicht von nöten da sie meiner meinung nach die konstans des deckbaus komplett über den jordan werfen. ausser sie kriegen dann auch soviel support wie der kagero und dann ist es auch fraglich ob die super sind... und das wichtigste überhaupt dann würde für morikawa eine welt zusammenbrechen wenn die grade 4 units mehr genutzt werden XD
avatar
KingRedDemon

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 27
Ort : Berlin

https://www.youtube.com/user/SebastianUlbricht

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Alex_Crow am So Dez 08, 2013 11:33 am

Ich persönlich denke das es mehr geben wird aber bushiroad wird iwann einsehen das sie dann aber auch ihre deck building restricts ändern müssen.
zb 60 statt 50 karten oder so.
dann wären höhere grades auch vllt über g4 hinaus umsetzbar.
avatar
Alex_Crow

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Kotoa am So Dez 08, 2013 11:42 am

Die Frage ist halt, ob dies wirklich nötig ist? Ich finde bevor Bushiroad höhere Gradestufen offiziell einführt, sollte an anderen Ecken gewerkelt werden. G
avatar
Kotoa

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 25
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Grade 4 Units - Die Zukunft oder unnötig?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten