Eternal Apocalypse! - Der Kagerō Thread

Nach unten

Eternal Apocalypse! - Der Kagerō Thread

Beitrag von Alex_Crow am Do Dez 05, 2013 11:41 am

So ich mach jetzt einfach mal hier den anfang um mal a bissal über die OPness von kagero zu philosophieren. Wink

Ich denke schonmal das es keiner in frage sstellen wird wen ich sage das kagero mit zu den beliebtesten clans in vanguard gehört, immerhin waren allein 2013 bei den qaulifiers meist mind. 1/3 der deck kagero.

Eine der beliebtesten (weil am erfolgreichsten) varianten ist das deck das Dragonic Overlord The End (abk: DOtE) als ace karte hat.
Bis zum erscheinen von bt11 im november 2013 wurde es rein als Crossride deck gespielt (meist 3-4 Dragonic Overlords und 4 DO The End), da jedoch mit BT11 endlich die lang ersehnten Breakrides kammen wird aktuell ein DOtE deck jetzt mit 3-4 Dauntless Drive Dragon und 4 DOtE gespielt.

Jedeoch war der Dauntless Drvie Dragon nicht das einzig gut was mit BT11 an kagerostuff gekommen ist.
Mit BT11 wurde auch der subclan Seal Dragons endgültig eingeführt.
Seal Dragon ist ein subclan der die eigentliche grundidee von kagero (das schießen von rearguards) auf ein neues level gehoben hat.
jetzt kann man bereits mit einem Counterblast einen beliebigen gegnerischen rearguard schießen, im gegenzug darf der gegner die obersten 4 karten ansehen und daraus eine grade 2 unit rufen.
nun mag der zweite teil wie ein nachteil wirken aber die grade 3 unit von seal dragon (zb seal drgon, blocade) ziehen gerade hieraus ihren vorteil.
genauere karten analysen werde ich vllt später noch durch führen. Wink

ach ja falls es noch wen interessiert an kagero decks spiele ich:
DOtE Breakride
Seal Dragon Breakride
Lawkeeper LB
Overlord rush

joa das wars auch schonmal von meiner seite. Wink
Lg
avatar
Alex_Crow

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Eternal Apocalypse! - Der Kagerō Thread

Beitrag von Raito am Do Dez 05, 2013 8:03 pm

Was ich immer wieder interessant finde ist, ob DOtE mit DDD wirklich besser ist als das reine DOtE Deck mit DO. Wir sind uns wohl alle einig, dass es in den meisten Fällen am sinnvollsten ist, wenn man direkt den DOtE liegen hat und DDD und DO nur Alternativen oder Übergangs/Notfall-VG sind. Ausnahmen wie nur 1 offenen Damage und die Möglichkeit einen DO oder DDD statt DOtE zu legen bestätigen die Regel.

Die Frage ist also, ob DDD dann besser ist, wenn man ihn mal riden muss. In Kombination mit DOtE direkt finde ich ihn nicht so gut, er bringt selbst abe eine weitere Siegoption, auch weil er die Möglichkeit DDD über DDD bietet. Dafür verlangsamt er aber auch das Spiel, da man erst bei 4 Damage loslegen kann und der Gegner sich darauf einstellen kann.

DO hat den Vorteil, dass wir direkt wenn wir den DOtE in der Folgerunde haben, ihn auch riden können egal wie viel Damage wir haben und dann haben wir halt einen 13.000er DOtE, der sowohl defensiv wie auch offensiv noch ein Stück weit besser ist. Zudem ist DO als RG in manchen Fällen auch gold wert, wenn man am Ende des Spieles 3 CB frei hat und Druck aufbauen will/muss.

DDD ist keineswegs schlecht, ich glaube aber auch, dass einfach sehr viele Leute ihn spielen, da das Deck in der Form auch bereits viel gewonnen haben und es auch eine neue und für sich gesehen spielstarke Karte ist.

Es macht in vielen Spielen auch keinen Unterschied, wenn eben eh der DOtE als erster VG liegt, ich finde aber das DO nach wie vor seine Vorteile hat und man nicht DDD spielen muss, sondern kann.

_________________


Kolumnen:
Vanguard: V-Analyzer
Turnierberichte: T-Analyzer

My Anime List Profil
avatar
Raito

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 104
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Eternal Apocalypse! - Der Kagerō Thread

Beitrag von Alex_Crow am Fr Dez 06, 2013 9:39 am

Ich kann dir da vollkommen zustimmen, ich pesönlich bevorzuge zwar DOtE auf DDD aber für mich wirkt es eher wie eine "one trick ponny" kombo.
Klar baust du damit verdammt viel druck auf und dieser druck is meist spiel entscheidend, jedoch hast du ein problem wenn ein gegner den zug in dem DOtE das erste mal kommt überlebt.
in eigentlich allen turnier decks hast du mindestens 3 PG's eher aber 4 und ein PG ist nunmal der tot für DOtE...

und eine kleiner rand info:
ich spiele, gerade weil DO auch als RG echt nice ist, 2 DDD und 2 DO plus 4 DOtE in meinem DOtE deck.^^
avatar
Alex_Crow

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.12.13
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Eternal Apocalypse! - Der Kagerō Thread

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten